Pfadfinder Bad Goisern am Hallstättersee

Ab wann ist man zu alt für die Pfadfinder*innen?

„Einmal Pfadfinder*in – immer Pfadfinder*in.“ So lautet ein bekannter Leitspruch. Das heißt natürlich nicht, dass man zu einer lebenslangen Mitgliedschaft gezwungen wird, sondern, dass man selbst im hohen Alter noch bei den Pfadis aktiv sein kann. Ab einem Alter von 18 Jahren kann man als Leiter*in von Kinder- und Jugendgruppen einsteigen. Die älteren Semester sind Teil der Pfadfindergilde.